Praxis für Naturheilkunde

Gundula Hammer

Faszientherapie

"Unter Faszien versteht man alle kollagenen, faserigen Bindegewebe als Teil eines körperweiten Netzwerkes" (Robert Schleib)

Sie umhüllen ausnahmslos jeden Muskel, jeden Knochen, unsere Organe und selbst die Nerven.

Mit ihrer biochemischen Informationsweiterleitung stellt diese Hülle unser größtes Kommunikationssystem dar.

Im erweiterten Sinne kann man die Faszien auch als Sinnesorgan verstehen, da sich in ihnen die größte Anzahl an Rezeptoren und Nervenendigungen befinden, die unser Gehirn mit Sinnesempfindungen überschüttet und auf unser vegetative Nervensystem einwirkt.

Durch Fehl- oder Überbelastung, ebenso wie durch Bewegungsmangel können sich die normalerweise parallel zueinander angeordneten kollagenen Fasern verdrehen oder verkleben. Als Folge können Gelenk- oder Rückenschmerzen, Bewegungseinschränkungen, sowie Taubheitsgefühle oder Mißempfindungen auftreten. Auch ständiger Stress erhöht die fasziale Spannung und führt so zu anhaltenden Verspannungen und Steifheit.

In der Therapie werden Myofaszien durch sensiblen, manuellen Druck gelöst und manipuliert. Über die zahlreichen Rezeptoren wird diese Information an das Nervensystem weitergeleitet und kann spontan zu einer Spannungsänderung des Gewebes führen.

Kontakt

Spechtweg 44
85356 Freising

 

Telefon
08161 - 53 808 53

Email
gundula.hammer

@pfn-freising.de

 

Anfahrt